Brautkleider Trends 2011 PDF

kleid-designenEs ist nicht einfach, das passende Brautkleid zu finden. Die meisten Frauen sind aktuell durch die royalen Hochzeiten geblendet. Viele wissen nicht, ob sie sich für ein schlichtes und elegantes Kleid entscheiden sollen oder ob ein romantisches Kleid mit Reifrock am besten ausgewählt werden soll. Es gibt allerdings einige Internetseiten, welche die besten Brautkleider Trends für das Jahr 2011 aufführen.

 

 


Die Seite traumhochzeit.com bietet nicht nur unterschiedliche Modesammlungen und einen Hochzeitsplaner auf, sondern es werden die aktuellen Modetrends des Jahres 2011 aufgegriffen. Angeregt von den Mailänder und New Yorker Modeschauen können Sie sich hier umfangreiche Kleider anschauen. Zu den Trends gehören eindeutig die schulterfreien Kleider, die mitunter durch eine Korsage elegant wirken. Allerdings sind hier die Sissi-Brautkleider noch immer angesagt. Der Traum einer jeden Frau, am Hochzeitstag Prinzessin zu sein, wird durch diese Kleider ermöglicht. Besonders bei schmalen Frauen wird die Taille durch diese Kleider sehr schön betont.

Eine weitere interessante Seite ist weddix.de. Hier findet eine jede Braut die passenden Ratschläge zu Brautschuhen, Brautaccessoires sowie den unverzichtbaren Brautkleidern. Diese werden unter anderem im Retro-Stil angezeigt, die mit Blumen und anderen Accessoires aufgewertet werden. Ein totales Highlight des Jahres 2011 ist das kurze Brautkleid. Es hat seinen Weg zurück in die Gesellschaft gefunden und wird als freches Minikleid getragen oder in der knielangen Variante.

Schlicht, jedoch mit liebevollen Details ist dieser Trend auf suite1001.de zu entdecken. Hier werden die neuesten Trends der Brautmode 20011 aufgeführt, bei denen sich die angehende Braut schlau machen kann.

Eine der letzten attraktiven Seiten ist 101hochzeiten.de. Diese Seite bezeichnet sich selbst als privater Hochzeitsplaner der Braut und bietet ebenso kurze freche Kleider als Jahrestrend an, sowie mir Rüschen besetzte Kleider. Auch bei der Farbwahl des Kleides kann variiert werden. Es muss nicht immer das traditionelle Weiß sein, sondern cremefarbene Kleider liegen im Trend.